Kandidieren

Danke an alle, die kandidiert haben!

Du hast Ideen, wie dein Studium besser werden könnte? Du willst Probleme direkt angehen? Mithelfen, Sachen verbessern, dich ehrenamtlich engagieren? Du willst wissen was abgeht? Du willst dabei sein?
Die meisten Gremien tagen hochschulöffentlich. Du kannst hingehen, dich dazuschalten und deine Anliegen vorbringen.
Die Frist für Kandidaturen war am 21.10.2020, 12:00. Danke an alle!


Wann erfahre ich das Ergebnis?

Stichtag der diesjährigen Wahl ist Montag, der 23. November. Bis dahin müssen alle Wahlumschläge bei der Wahlleitung eingegangen sein. Das Wahlergebnis wird am Mittwoch, dem 25. November verkündet.


Wie lange bleibe ich im Amt?

Die Positionen der studentischen Vertreter:innen aller hochschulpolitischen Gremien werden jährlich neu gewählt, du bleibst also für zwei Semester im Amt. Natürlich hast du zu jeder Zeit das Recht von deiner Position zurückzutreten. Dann wird, je nach Gremium dein:e Stellvertreter:in deinen Posten übernehmen oder ein:e Studierende:r aus der Nachrückerliste deinen Platz besetzen.


Was springt für mich dabei raus?

Als Studierendenvertreter:in bekommst du einen Einblick in wichtige Entscheidungsprozesse der HfK und lernst Verantwortung wahrzunehmen. Außerdem kannst du dir deine Gremientätigkeit bescheinigen lassen, was sich je nach Arbeitsaufwand positiv auf BAFöG und/oder deinen Krankenkassenbeitrag auswirken kann. Nicht zuletzt macht sich eine Gremientätigkeit in den meisten Lebensläufen auch nicht schlecht.


Nachgefragt!

Du bist neugierig, kannst dir aber unter AS, FBR & Co noch nicht so richtig etwas vorstellen?
Dafür haben wir mit jetzigen oder vergangenen Vertreter:innen Interviews geführt, um dir einen besseren Einblick in die jeweiligen Gremien zu geben. Du findest sie auf der Hauptseite der Gremienwahl 2020, oder auf Mixcloud.

Zuletzt geändert am: 22. Oktober 2020