Kultursemester-Ticket

Was ganz anderes als Bahnfahren.

Ab dem Sommersemester 2021 gibt es das neue Kultursemester-Ticket für dich!

Das Bremer Kultursemester-Ticket entsteht aus einer Initiative der Bremer ASten und wurde im vergangenen Jahr in Kooperation mit zahlreichen Partner:innen aus der Bremer Kulturszene konzipiert und realisiert.


Wie kann ich das Kultursemester-Ticket nutzen?

Dein Semesterticket ist schon die Eintrittskarte! Na gut, etwas mehr gibt es doch noch zu wissen:

Durch den AStA-Beitrag ist dein Kultursemesterticket bereits finanziert. Konkret bekommst du dadurch bei diversen Kulturstätten in Bremen kostenlosen oder zumindest vergünstigten Eintritt. Der Buchungsprozess unterscheidet sich aber je nach Vertragspartner. Im Folgenden einmal alles im Detail:


Die aktuellen Vertragspartner:innen sind:

Ihr können ab drei Tage vor der jeweiligen Vorstellung oder Premiere online Freikarten buchen. Der Buchungsprozess findet über die Website des Theaters statt. Ausgeschlossen sind dabei Gastspiele, Sonderveranstaltungen sowie Konzert- und Partyveranstaltungen.

Für euch wird pro Veranstaltung, die von Seiten der Schwankhalle im Haus stattfinden, ein Kartenkontingent eingeplant. Die Karten sind vor der Veranstaltung online verfügbar – kostenlos oder zu einem ermäßigten Preis von 3€.

Das Angebot des LAfDK baut sich in Form eines Veranstaltungskalenders auf, der für Studierende geeignet erscheint. Derzeit ergeben sich hierbei 20 verschiedene Formate pro Quartal, die für euch für einen ermäßigten Preis von 3€ zugänglich sind. 

Neben dem großen kostenlosen Angebot von Stadtkultur werden die kostenpflichtigen Veranstaltungen von Stadtkultur den Studierenden partiell frei zugänglich sein. Bei der Shakespeare Company Bremen sind Premieren und Sonderveranstaltungen ausgeschlossen. 

Die Weserburg bietet euch ganzjährig freien Eintritt. Ausgenommen sind gesonderte Veranstaltungen oder Vorträge. Also einfach mit eurem Studienausweis vorbeischauen.

Bietet ganzjährigen freien Eintritt. Also einfach mit eurem Studienausweis vorbeischauen. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen wie Vorträge oder Partys. 


Prämisse des Kultursemester-Tickets ist es, durch den Abbau finanzieller Hürden den Zugang zur vielfältigen kulturellen Bandbreite Bremens für alle Studierenden in Form von Freikarten oder Rabatten zu verbessern und ein Bewusstsein für die Kulturlandschaft Bremens zu schaffen. Neben der TheaterFlatrate erhaltet ihr ab dem Sommersemester 2021 ein erweitertes soziokulturelles Angebot über Museen, einzelne Akteur:innen, Tanz bis zu Performance, Workshops, Lesungen, Konzerten und Vorträgen. 

Weitere Informationen und Hintergründe findet ihr auf der Website des Kultursemester-Tickets.

Zuletzt geändert am: 23. Juli 2021