Referat Antidiskriminierung und Politische Bildung

Auch die HfK ist von struktureller Diskriminierung betroffen. Außerdem ist sie klein, hier kennt man sich untereinander. Sollte es zwischenmenschliche Probleme geben, kann dieses Referat dich begleiten oder Hilfe vermitteln. Hierhin kannst du dich auch wenden, wenn du Fragen oder Anliegen zu deinen Rechten als Student:in hast.

Aufgaben

  • Vertretung der besonderen Interessen aller von Diskriminierung betroffenen Studierenden
  • Analyse von und Kritik an Diskriminierungs- und Benachteiligungsstrukturen
  • Sowie Organisation von Bildungsangebote um diese transparent zu machen und ihre wechselseitigen Wirkweisen zu erkennen
  • Zusammenarbeit mit entsprechenden professionellen Stellen hierfür (Netzwerk gegen Diskriminierung, ADE, Frauenbeauftragte, ZKFF, International Office, PBS) sowie besonderen Interessenvertretungen
  • Unterstützung des Studiums mit Kind
  • Organisation von politischen Bildungsangeboten/Vorträgen zu aktuellen oder nachgefragten Themen (ggf. zusammen mit Bündnissen, Partnern oder anderen Organisationen) im Sinne § 2 d OdS
  • Aktive Teilnahme an Sitzungen des Studierendenrates, sowie Zusammenarbeit mit der ZKFF, ggf. dem IStC

Das Referat Antidiskriminierung & Politische Bildung vertritt die besonderen Interessen aller von Diskriminierung betroffener Studierender und organisiert politische Bildungsangebote. Es arbeitet dafür mit dem International Office und der Frauenbeauftragen / dem ZKFF sowie bei Bedarf dem Referat Internationales zusammen. Es klärt Studierende über ihre Rechte innerhalb und außerhalb der HfK auf organisiert z.B. Vorträge und Workshops zu aktuellen politischen Themen. Es unterstützt Studierende in Fällen von Diskriminierung und übernimmt auf Verlangen hin deren Vertretung in Verhandlungen und Gesprächen mit Stellen und Lehrenden. Es ist dem Schutz der Privatsphäre der betroffenen Studierenden im besonderen Maße verpflichtet.

(Aufgaben gemäß Ausschreibung des StuRa vom 20. Januar 2022)

Sprecher:in

Louisa Clever (gewählt März 2022)
asta-soziales-antidis@hfk-bremen.de

Zuletzt geändert am: 21. April 2022